Forschung

Als wissenschaftliche Basis dienen die Praxistheorie («practice turn») und die neuere Systemtheorie, die letztlich als systemische Kommunikationstheorie zu verstehen ist. Ebenso wichtig sind für das SGMM empirische Erkenntnisse aus der unternehmerischen Praxis, die im Rahmen von vielfältigen Partnerschaften innerhalb unserer Forschungsprogramme mit Praxispartnern in der Auseinandersetzung mit konkreten Managementherausforderungen gewonnen werden konnten. Diese Praxispartner umfassen unterschiedlichste Expertenorganisationen wie z.B. Technologieunternehmungen, Spitäler, Unternehmungen aus den Creative Economies oder grosse wissenschaftliche Think Tanks.

Die Weiterentwicklung des SGMM findet seit den Anfängen immer auch im intensiven Austausch mit der internationalen Scientific Community statt, weshalb wir die Distinguished Management Scholar Series ins Leben gerufen haben. Im Rahmen dieser Serie fand auch ein intensiver Austausch mit Henry Mintzberg im September 2019 statt.