Das St. Galler Management-Modell

Das traditionsreiche St. Galler Management-Modell (SGMM) der Universität St. Gallen (HSG) ist grundlegend weiterentwickelt worden und neu in der 4. Generation im praktischen Einsatz.

Es ist ein Arbeitsinstrument und eine Reflexionshilfe für eine vertiefte Auseinandersetzung mit Management. Es unterstützt die Lehre in der Ausbildung von Studierenden und Praktikern, die unternehmerische Praxis und die wissenschaftliche Forschung bei Fragen der Management-Innovation.

Es besteht aus einem Buchtext (Buch bestellen) und aus Downloads von didaktischen Visualisierungen (Downloads), die das konkrete Arbeiten mit dem Modell erleichtern.

Wiederum werden auf dem neuesten Stand der Management-Forschung Grundbegriffe, konzeptionelle Beschreibungsformen und innovative Perspektiven zu einer hilfreichen Reflexions-Sprache für ein gemeinschaftliches „Sensemaking“ verdichtet.

Cover des Buches

Das St. Galler Management-Modell

Die aktuelle Version des St. Galler Management-Modell der 4. Generation ist seit September 2015 im Buchhandel erhältlich. Es handelt sich dabei um eine vollständig überarbeitete und grundlegend weiterentwickelte Version der 1. Auflage, die im Herbst 2014 erschienen ist.

Das St. Galler Management-Modell. 4. Generation – Einführung

Die 1. Auflage des St. Galler Management-Modells der 4. Generation, die ab Herbst 2014 bis Sommer 2015 im Buchhandel war, ist vergriffen und nicht mehr erhältlich.

Das neue St. Galler Management-Modell

Die 3. Generation des St. Galler Management-Modells war von 2002–2015 im Handel. Sie ist vergriffen und nicht mehr erhältlich.